tonerde sorten
Beauty-Tipp

Tonerde: Welche Sorte für welchen Hauttyp?

Tonerde ist Old School? Wir sagen lieber „old, but gold“, denn das Gesteinspulver tut eine Menge für einen reinen und gesunden Teint. Die Frage ist nur, welche Sorte ist für Euren Hauttyp die beste? Wir wissen’s.

Ok(cl)ay, Mädels. Unser Beautytipp für den Sommer ist Haut-/Haarpflege mit Tonerde. Das gemahlene Pulver aus Stein – auch Clay genannt – ist so fein wie Staub. Gerne wird es mit etwas Wasser zu einer Paste angemischt, die als Gesichtsmaske angewendet wird. Weil sie eine austrocknende Wirkung hat, kann sie überschüssiges Hautfett binden und den Teint mattieren. Dank Mineralien und Spurenelementen lindert Clay Entzündungen und beruhigt gereizte Haut. All diese positiven Eigenschaften machen sie zu einem effektiven Pflegepartner für Mischhaut, fettige sowie unreine Haut. Aber auch trockene Haut kann – entgegen aller Behauptungen – von den Masken profitieren. Es kommt nur drauf an, welche Sorte zu Eurem Hauttyp passt. Wir klären auf.

Rote Tonerde

Rote Tonerde enthält Eisenoxide, daher auch der rostige Farbton. Sie hat einen hohen Gehalt an Spurenelementen, die die Durchblutung der Haut anregen und ihr nach einem Peeling oder einer Maske rosige Frische schenken.

Werbung
rote tonerde

©iStockphoto | czardases

Grüne Tonerde

Kupfer gibt der grünen Erde ihre Färbung. Sie reinigt die Haut gründlich von Hautschüppchen, Mitessern und überschüssigem Talg. Dabei versorgt sie den Teint mit Mineralstoffen und Kieselsäure. Kieselsäure unterstützt die hauteigene Kollagenproduktion.

grüne tonerde

©iStockphoto | Milkos

Weiße Tonerde

Weiße Tonerde – auch als Kaolin oder Porzellan-Erde bekannt – ist sehr fein pulverisiert. Da sie kein Eisen enthält, ist sie weiß gefärbt. Kaolin reinigt die Haut sehr sanft. Das macht sie zu einem guten Partner im Pflegeprogramm für trockene und sensible Haut. Da sie reich an Antioxidantien und Mineralstoffen ist, regeneriert sie als Peeling oder Maske die Haut.

weiße tonerde

©iStockphoto | triocean

Rosa Tonerde

Rosa Clay ist eine Kombination aus weißer und roter Tonerde. Der potente Mix lindert Hautrötungen, pflegt trockene Haut weich, verfeinert die Poren und schenkt gesunden Glow. Super, oder?

rosa tonerde

iStockphoto | kazmulka

Tipp: Masken mit Clay auf die gereinigte Haut auftragen, einziehen lassen und solange warten, bis die Maske richtig trocken und porös geworden ist. Dann mit warmem Wasser abwaschen.

Werbung

Titelbild: ©iStockphoto | Iryna Kaliukina

Das interessiert Euch auch

Lust auf noch mehr Schönheitshelfer? Ob Kora Organics, Bonair oder Matica Cosmetics – auch mit diesen neuen Beauty-Brands sind wir gerade absolut in love! Wenn Ihr Eure Haut hollywoodlike pflegen möchtet, entdeckt die Kosmetikmarke HONEST BEAUTY von Jessica Alba – für einen filmreifen Glow. Perfekt für Euer schnelles Make-up und ein Fresh-up unterwegs sind die handlichen Beauty-Sticks, die das Herz jedes Foundationfans höher schlagen lassen.