Kaum ein anderes Beautyprodukt lässt unsere Augen so sehr aufleuchten wie eine schöne Lidschattenpalette – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Changierende Nuancen, Lidschatten mit Glanzpartikeln, matte Farben oder glänzende Töne machen ein umwerfendes Augen-Make-up erst richtig aus. Vorausgesetzt, sie werden richtig aufgetragen!

Lidschatten gibt es in allen erdenklichen Schattierungen – von natürlichen Farbtönen für das dezente Tages-Make-up bis hin zu ausdrucksstarken und schillernden Nuancen für den großen Auftritt am Abend. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Erst wenn sie richtig aufgetragen werden, sorgen sie für perfekte Augenblicke. Wie das geht? Das erklären wir Euch jetzt.

LIDSCHATTEN AUFTRAGEN: SO GEHT’S

STEP 1: DIE BASE

Werbung

First Things First! Bevor Ihr mit Lidschatten und Pinsel kreativ werdet, solltet Ihr eine Lidschatten-Base verwenden. Die gleicht nämlich nicht nur den Hautton aus und schafft so eine ebenmäßige Grundlage, sondern sorgt auch dafür, dass der Lidschatten länger hält. Die Base tragt Ihr ganz einfach vom oberen Wimpernkranz bis zum Augenbrauen auf.

lidschatten-helle-nuance-auftragen

Affiliate

STEP 2: HELLE NUANCE

Jede Lidschattenpalette hat in der Regel perfekt aufeinander abgestimmte Nuancen. Sucht Euch, je nach Anlass, eine hellere und eine dunkle Nuance aus und beginnt mit der hellen. Tragt sie gleichmäßig auf das gesamte bewegliche Lid auf und verblendet sie sanft. Achtet auf einen weichen Übergang von der hellen zur dunklen Nuance!

lidschatten-auftragen-dunkle-nuance

Affiliate

STEP 3: DUNKLE NUANCE

Nun folgt die dunkle Nuance. Diese wird vom äußeren Augenwinkel hoch in die Lidfalte aufgetragen und gut verblendet – das richtet das Auge einerseits auf und schafft gleichzeitig optisch mehr Tiefe. Zusätzlich könnt Ihr auch den oberen und unteren Wimpernkranz mit der dunklen Nuance betonen, um Eure Wimpern dichter aussehen zu lassen. Hierfür tragt Ihr den Lidschatten mit einem schmalen Pinsel auf und verblendet ihn sanft.

lidschatten-auftragen-highlights-setzen

Affiliate

STEP 4: AKZENTE SETZEN

Setzt im inneren Augenwinkel ein Highlight, um die Augen optisch zu öffnen und so wacher wirken zu lassen. Dazu verwendet Ihr eine helle und leicht schimmernde Nuance. Anschließend könnt Ihr auch Highlights unter den Brauenbögen setzen. Alternativ kann hier auch mit einem Concealer gearbeitet werden.

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Welche Lidschattenfarben am besten zu Deiner Augenfarbe passen, findest Du HIER heraus. Du weißt noch nicht, ob du zu Puder- oder Cremelidschatten greifen sollst? Wir erklären die Unterschiede. Damit Dein Lidschatten auch lange hält und nicht verrutscht, kannst Du diese Tipps und Tricks befolgen.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!