YOPE beschenkt uns nun mit wundervollen Handcremes für unterwegs. Längst wurde es Zeit die zuckersüße Marke auch in unseren Handtaschen ausführen zu dürfen. Für seidenweiche Samtpfötchen sorgen ab sofort 3 verschiedene YOPE Handcremes in den Duftrichtungen GINGER & SANDALWOOD, TEA&MINT und SLAVIA & GREEN CAVIAR. 

Die Handcremes von YOPE haben dieselben wundervollen Eigenschaften wie die Lotionen: Sie geben Feuchtigkeit, nähren die empfindliche Haut der Hände und beinhalten zudem 98% natürliche oder niedrig-produzierte Eigenschaften. Die meisten davon sind hochwertige Öle und Pflanzenextrakte.

© YOPE

GINGER & SANDALWOOD
Eine Handcreme mit einen warmen orientalischen Duft, bestens geeignet für trockene rissige Haut. Aufgrund einer großen Menge an nährenden Olivenöl und Sheabutter hilft die Handcreme bei der Regeneration der Haut.

TEA & MINT
Diese nach Pfefferminz duftende Handcreme beruhigt vor allem Hautirritationen. Der grüne Tee Extrakt hat unentflammbare Eigenschften, stimuliert die Mikrocirculation und beschleunigt die Hautregeneration. Die Creme wurde angereichert mit organischer Sheabutter, welche befeuchtet und die Hände von externen Ausflüssen, wie Wind oder Frost, schützt.

SALVIA AND GREEN CAVIAR
Extra hergestellt für trockene und raue Hände, überzeugt diese Handcreme mit ihren frischen Duft von Kräutern. Der darin enthaltende Salbeiextrakt hat anitbakterielle und unentflammbare Eigenschaften, während der grüne Kaviar die Haut mit wertvollen Nährstoffe versorgt.

Die Handcremes beinhalten dabei weder Parabene noch SLES, PEG, SLS, EDTA, Farbstoffe, Enzyme, petrochemische Rohstoffe oder Bienenwachs. Die Formulierung beinhaltet keine tierischen Inhaltsstoffe, weshalb auch Veganer die Produkte problemlos verwenden können.

Quelle/Bildquelle: PR

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!