Der „Granny Style“ ist dieses Frühjahr das Nonplusultra der Haarfarben. „Wer hip sein will, färbt sich seine Haare grau“, heißt es. Stars wie Lady Gaga, Rihanna oder Nicole Richie machen es schon vor, aber auch viele Mode- und Fashionblogger sind bereits zur Granny geworden. Graue Haare sind der neueste Schrei oder „das neue Blond“.

trendfarbe-graue-haareAuf Instagram und Pinterest sehen wir täglich mehr Fotos von „ergrauten“ Mädels, die ihren Style der Welt präsentieren und durchweg positive Reaktionen erhalten. In Paris oder London gehören graue Haare schon etwas länger zur Street Fashion als hierzulande. Viele finden den Look cool, trauten sich aber bis jetzt nicht den Schritt zu gehen. Damit könnte jetzt Schluss sein, denn Grau ist IN. Unter dem Hashtag #grannyhair könnt ihr Euch auf Instagram Inspirationen für den nächsten Friseurbesuch holen.

Aber auch hier ist Vorsicht geboten: Um den Kopf grau zu färben, werden die Haare ziemlich strapaziert. Zurück bleiben Haare ohne jegliche Pigmente, die anschließend ziemlich viel Pflege benötigen.

Mein Tipp: Auch wenn es Euch in den Fingern juckt, überlasst das Färben einem Profi. Der weiß am besten, wie er Eure Haare zu behandeln hat. Niemand hat was davon, wenn Euch nach ein paar Wochen die Haare abbrechen!

Man braucht aber auch die richtige Attitude, um graues Haar tragen zu können. Es muss als Statement verstanden werden, ansonsten kann es schnell fahl und alt aussehen. Was haltet Ihr von grauen Haaren? Do or Don’t?

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!