Aus Berlin kommt nicht nur hippe Fashion, sondern auch trendy Beauty. Ein recht neues Label namens „Und Gretel“ lanciert dekorative Naturkosmetik – also Lippenstift/-gloss, Lidschatten, Foundation, Mascara & Co ohne synthetische Konservierungsstoffe in modischen Farben. Es führt kein Weg daran vorbei, unseren Insider-Kosmetiktipp mit Euch zu teilen…

Zwei Frauen, das gleiche Problem: Wo gibt’s dekorative Naturkosmetik, die pflegt und so lange hält wie die herkömmlichen Kollegen aus dem Beautyregal der Drogerie? Make-up-Artistin Christina Roth und Marketingexpertin Stephanie Dettmann suchten, tuschten und schminkten, aber kein Produkt erfüllte die Ansprüche. Was ist nun zu tun? „Machen wir es doch einfach selbst“ – waren sich die Frauen einig und die Idee zu „Und Gretel“ war geboren.

Dann ging’s ins Detail: Die Haftbarkeit von Lidschatten und Lippenstift muss lang anhaltend sein, die Farben intensiv, die Texturen fein und die Inhaltsstoffe pflegend. Umstrittene Inhaltsstoffe und synthetische Konservierungsmittel haben bei „Und Gretel“ nichts zu suchen.

„Als Gründerinnen von Und Gretel glauben wir, dass die reinsten Inhaltsstoffe aus der Natur die besten sind und es nicht nur wichtig ist, wie dekorative Kosmetik aussieht, sondern auch, dass sie nicht schädlich und giftig ist. Dekorative Naturkosmetik hat nichts mit Verzicht und Kompromissen zu tun. Wir glauben, dass wahrhaftige Schönheit in bewusster Balance von Mensch und Natur entsteht“, so Christina Roth und Stephanie Dettmann.

So kommt es, dass die natürlichen Inhaltsstoffe der dekorativen Kosmetika nachhaltig gewonnen wurden – wie Avocado-Öl, Kamillenextrakt, Destillat von Muskatellersalbei oder Babassubutter. Die natürlichen Balsame, Extrakte und Öle werden – je nach Produkt – mit reinsten Mineralpigmenten, basierend auf BDHI-zertifizierten Texturen, pflanzlichen Weichmachern und Wachsen gemischt.

So entstehen pflegende Texturen mit intensiver Farbe und Deckkraft. Für einen natürlichen Look bietet „Und Gretel“ Lidschatten in Brauntönen, Lippenstifte und Glosse in Rosétönen sowie Rouge und Bronzer für den Sunkissed-Look; wenn‘s dramatischer werden soll, gibt’s alles für Smokey Eyes und den Retro-Look mit schwarzem Eyeliner und blutroten Lippen.

„Jedes Produkt wurde individuell in einem sorgfältigen, langen Prozess entwickelt, mehrmals verbessert und schließlich perfektioniert. Für uns muss Kosmetik nicht nur gut aussehen und schöner machen, sondern auch guttun. Daher haben wir unsere Entwicklungen vielfach getestet: an uns selbst, Freunden und Familie sowie an professionellen Models und internationalen Stars – aber niemals an Tieren“, so Christina Roth.

Foundation

Meine Haut ist trocken und sensibel – nicht einfach, eine passende Foundation zu finden. Die extrem feinflüssige Textur des Make-ups lässt mich vermuten, dass es nicht allzu gut abdeckt. Falsch gedacht, die Haut nimmt die Foundation gut auf. Es sieht nicht maskenhaft aus. Hagebuttenkern-Öl soll dafür verantwortlich sein. Die Foundation ist in fünf Farbvarianten erhältlich – von blassem Porzellan-Ton bis zum braunen Mokka. Wer möchte, kann sich auch selbst den individuell perfekten Farbton mischen. Die Foundation kommt im gläsernen Pumpspender. 30 ml, ca. 48 Euro.

Concealer

Gehört in jedes Make-up-Täschchen: der Concealer! Er lässt dunkle Schatten und Rötungen schnell verschwinden und sorgt so für einen ebenmäßigen und frischeren Teint. Die feuchtigkeitsspendende Formel des Concealers von „Und Gretel“ mit Avocado-Öl pflegt den empfindlichen Augenbereich. Kamillenextrakt beruhigt leicht geschwollene Haut. Die Deckkraft ist gut. Der Concealer ist wie ein Stift zu bedienen und super praktisch für ein Fresh-up im Büro. Ca. 38 Euro.

Mascara

Ohne Mascara verlasse ich nur in Notfällen das Haus. Die Wint-Mascara in Chestnut ist eine klasse Alternative zu konventioneller Wimperntusche. Die cremige Textur mit echtem Bienenwachs pflegt die Wimpern und lässt sie glänzen. 8 ml, ca. 33 Euro.

Lidschatten Imbe

Die matt-seidigen Mono-Lidschatten sind hochpigmentiert. Sie sind mit Vitamin E angereichert und pflegen die Augenpartie. Die Farbe haftet lange auf dem Lid, denn die Lidschatten enthalten weiße Tonerde, die überschüssiges Hautfett absorbiert. Auch noch nach einigen Stunden „sitzt“ der Lidschatten. Super für den Sunkissed-Look ist die Nuance „Bronze“. Ca. 30 Euro.

Lippenstift Taragot

Die Lippenstifte sind klasse. Sie spenden Feuchtigkeit durch Babassubutter und hochwertiges Avocadoöl. Die Nuance „Wood“ untermalt die natürliche Lippenfarbe. Tipp: Wenn Ihr den Lippenstift mit dem Finger nach dem Auftragen abtupft, entsteht eine matte Optik. Ca. 40 Euro.

Bronzepuder

Lust auf Strobing oder Contouring? Klappt mit dem Highlight- und Abtönpuder-Duo „Sunne“. Der hellere Puder mattiert das Gesicht großflächig und sorgt für einen ebenmäßigen Teint. Wagenknochen und Konturen werden mit dem dunkleren Puder akzentuiert. Ca. 78 Euro.

Alle Produkte findet Ihr auf www.undgretel.de

NOCH MEHR NATÜRLICHES?

Dann lest unsere Artikel: Vegane Pflege von Lovely Day Botanicals
https://www.beautypunk.com/trendwatch-vegane-pflege-von-lovely-day-botanicals/

Nachhaltig und natürlich: 10 Eco-Lieblinge
https://www.beautypunk.com/nachhaltig-und-natuerlich-10-eco-beautylieblinge/

Serum: SOS-Pflege für den Teint
https://www.beautypunk.com/serum-sos-pflege-fuer-den-teint/

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!