Wir sind stets auf der Suche nach der einen Mascara, die alle unsere Bedürfnisse nach einem dramatischen Augenaufschlag erfüllt – Lang, dicht, geschwungen, perfekt definiert und aufgefächert sollen die Wimpern sein.  

Die neue False Lash Epic Mascara von Max Factor soll für dichte, schwungvolle und lange Wimpern sorgen und so einen außergewöhnlichen Wimpernfächer-Effekt zaubern. Mit ihrer innovativen 3-Zonen Bürste soll die Mascara jede einzelne Wimper bis ins kleinste Detail erreichen, definieren und verlängern. Das Highlight der Kombinationsbürste ist die Zoom-Effekt-Kugelspitze, die selbst feinste Härchen in Szene setzten soll. Die innovative Farbformulierung der False Lash Epic Mascara soll außerdem einen natürlichen Glanz verleihen und die Augenpartie betonen.

false-lash-epic-mascara-max-factor

Das Kombinationsbürstchen hat ein interessantes Design und  ist in zwei Applikatoren unterteilt – Den Bürstenkörper und die Zoom-Effekt-Kugelspitze. Die flachen Borsten des Bürstenkörpers sollen die Farbe vom Ansatz bis in die Spitzen auftragen, während die geschwungenen Borsten die Wimpern wie ein kleiner Kamm trennen, definieren und verlängern sollen. Die Kugelspitze besteht aus kegelförmigen Borsten, die zum einen auch schwer erreichbare Wimpern, zum Beispiel in den äußeren und inneren Augenwinkeln, erfassen sollen und zum anderen zum Modellieren und Nachbessern gedacht sind.

false-lash-epic-mascara-buerste

FALSE LASH EPIC MASCARA IM TEST

Als ich vor einiger Zeit die False Lash Epic Mascara von Max Factor zugeschickt bekam, musste ich sie natürlich direkt ausprobieren. Obwohl ich mir zunächst nicht vorstellen konnte, wie mit so einem Bürstchen sauberes Auftragen gelingen soll, bin ich von dem Ergebnis positiv überrascht und benutze die Mascara nun täglich. Ich gehe zunächst mit der flachen Seite über die Wimpern, um die Farbe zu verteilen, anschließend „kämme“ ich meine Wimpern mit den geschwungenen Borsten, um sie zu trennen, zu definieren und ihnen Schwung und Länge zu verleihen. Die Wimpern im inneren und äußeren Augenwinkel bearbeite ich mit der Kugelspitze. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: Die Wimpern sind schön aufgefächert und definiert, wirken länger und der Blick offener. Beim ersten Mal muss man allerdings ein wenig herumprobieren, bis man für sich den richtigen Dreh raushat.

Die Max Factor False Lash Epic Mascara ist in den Farben Black und Black/Brown zu einem Preis von jeweils 12,99 Euro (UVP) im Handel erhältlich. 

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!