Nachhaltig, natürlich, vegan

NEU: Lippenbalsam „Besito“ von DIMGO handmade

Spröde, trockene Lippen? Das ist nicht nur ein typisches Problem in der kühlen Jahreszeit, sondern auch im Sommer. Die Lippenhaut ist sehr dünn und zart. Sie hat keine Talgdrüsen und wird darum sehr schnell rissig. Damit es also nicht so weit kommt, hilft vor allem eines: Eine Lippenpflege mit hohem Fettgehalt – wie der neue vegane Lippenbalsam „Besito“ von der Naturkosmetikmarke DIMGO handmade aus Köln. Er schützt bestens und effektiv gegen äußere Einflüsse wie Sonne, Kälte, Klimaanlage und Heizungsluft.

Lippenbalsam „Besito“, um 9,50 Euro

Bei DIMGO handmade, dem Newcomerlabel von Diana Gomez, kommen nur 100% natürliche Inhaltsstoffe in das kleine, runde Lippenbalsam-Döschen. Genauer gesagt Jojoba-, Oliven-, Rizinus- und Kokosöl. Der Mix aus diesen vier Ölen spendet reichlich Fett und Feuchtigkeit. Zusätzlich enthält der pflegende Balsam Beerenwachs und Candelilla-Wachs, das die Lippen besonders geschmeidig und zart macht. Highlight ist der weiche und verführerische Duft nach Vanille und Sahne. Die natürliche und biologische Lippenpflege ist nicht nur gut zur Haut, sondern tut auch der Umwelt etwas Gutes, indem sie komplett auf Plastikverpackungen verzichtet.

Der Lippenbalsam „Besito“ ist für 9,50 Euro auf www.dimgohandmade.com erhältlich.

Werbung

Text/Bild: PR | Dimgo