Im September diesen Jahres veröffentlicht H&M Studio seine Autumn/Winter 2018 Kollektion für Damen unter dem Titel „NEO-NOIR SCHICK“ – als Inspiration diente die Neunzigerjahre Kultserie „Twin Peaks“. Die traumlogische Ästhetik der Serie wurde auf die Kollektion übertragen und reicht von damenhaften Statement-Teilen bis hin zu Klassikern, die genauso aus dem Kleiderschrank des Partners stammen könnten.

Der Stil von Filmikonen der Fünfzigerjahre, der eine ganze Ära prägte, vermittelt einen nostalgischen Reiz, wie zum Beispiel in Form eines skulpturähnlichen Wollkleides, eines beschichteten Trenchcoats aus Baumwolle oder einer Indigo Denimjacke. Weitere Highlights der Kollektion sind umgekrempelte, feste Jeans, ein Anzug aus einem Seide- und Viskosemix oder ein flauschiger, kurzer Cardigan kombiniert mit eleganten Blusen zum Knoten.

©H&M

©H&M

©H&M

©H&M

©H&M

„Bei H&M Studio lieben wir das Spiel zwischen Feminin und Maskulin. In diesem Jahr kamen zusätzlich die Fünfzigerjahre hinzu. Es gibt sehr feminine Optionen kombiniert mit männlichen Details und extra klassischen Teilen, die einen dazu einladen, seinen eigenen unverwechselbaren Look zu kreieren,“ – Pernilla Wohlfahrt, H&M Design Director

Die Kollektion, bestehend aus Kleidung, Schuhen und Accessoires, wird ab dem 6. September in Deutschland ausschließlich online erhältlich sein.

Quelle: H&M

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!