lelo titelbild
Weltfrauentag am 8. März

Mehr Intimität am Weltfrauentag

Der Auftrag von LELO, der Premium Marke für Sexual Wellness, ist, laut und offen über Sexualität, Intimität und Selbstbefriedigung zu sprechen sowie über alles weitere was dazu gehört. Am Internationalen Frauentag sendet LELO eine wichtige Erinnerung an alle Frauen auf der Welt – entdeckt Eure Sexualität, sprecht darüber, lebt sie aus und genießt sie in vollen Zügen.

Seit dem ersten Tag hat sich LELO zum Ziel gesetzt Frauen weltweit das Erleben von Befriedigung und Orgasmen zu ermöglichen. LELO möchte dazu ermutigen, laut über die weibliche Sexualität zu sprechen. Gerade das letzte Jahr hat durch die Pandemie die sexuelle Experimentierfreude gefördert und auch den Frauen – auch wenn speziellen Umständen – viel sexuelle Freude bereitet. Dies motiviert LELO umso mehr weiter zu kämpfen und Frauen immer wieder dazu aufzufordern, ihre Sexualität frei auszuleben, sich nicht mehr für ihre Bedürfnisse und Gelüste zu schämen und nicht mehr das Gefühl zu haben, ihr sinnliches Verlangen nicht öffentlich ausdrücken zu dürfen.

Konversation und Entstigmatisierung

Wer erinnert sich noch an das letzte intime Gespräch über Lust, sexuelle Erfahrungen oder Sexualität im Allgemeinen? Egal in welchem Rahmen es geführt wurde? Wir gehen davon aus, dass dies bei den meisten lange her ist (Applaus für Ausnahmen). Manche mögen denken, dass es für Frauen nicht angebracht ist, solche Gespräche zu führen und dass sie diese Themen für sich behalten sollten. Andere meinen, es gäbe nichts zu besprechen und wieder andere trauen sich vielleicht einfach nur nicht.

Werbung

LELO möchte Frauen dabei helfen, Gespräche über Sex Normalität werden zu lassen, in welchem Ausmaß auch immer. Denn das ist einer der Knackpunkte, gegen den das Label ankämpft: das „Stigma“, das der weiblichen Sexualität auferlegt wurde. Indem dieses Thema jedoch ins Gespräch gebracht wird, wird jede Frau erkennen, dass sie nicht allein ist. Also lasst uns beginnen, etwas zu bewegen. Jetzt handeln und sich laut äußern, das ist das Gebot der Stunde.

LELO - Internationaler Frauentag am 8.3.2021 - März 2021

©LELO

Selbstbefriedigung

Frauen haben oft das Gefühl, verheimlichen zu müssen, dass sie Masturbation und Orgasmen genießen. Wir wollen sie dazu ermutigen, ihre Weiblichkeit und Selbstbefriedigung zu feiern: Vergnügen auszudrücken und zu zelebrieren sowie zu lernen, sich mit sich selbst wohlzufühlen, ohne Schamgefühl für die eigene Sexualität. Jede Frau hat das Recht, die Freuden der Selbstbefriedigung zu entdecken, die auf so viele unterschiedliche Weise entstehen.

Es gilt daher herauszufinden, was am meisten Freude bereitet. Wie sieht die eigene Interpretation von Vergnügen aus? Was würde man gerne einmal ausprobieren? Es gibt nichts und niemanden, der einen daran hindert, das größte „O“ eines Orgasmus zu erleben. Und wenn man den Orgasmus erst einmal erfühlt und begonnen hat, ihn zu verstehen, wird er zu einem sehr persönlichen Ausdruck der eigenen Individualität

Ein Orgasmus ist so einzigartig wie die Art zu gehen oder zu sprechen. Die Kontrolle über den Höhepunkt zu übernehmen bedeutet, die Kontrolle über den eigenen Körper zu haben. Sextoys von LELO unterstützen den weiblichen Orgasmus, der meistens eher klitoral als bei der Penetration erlebt wird. Auch können sie dabei helfen, multiple Orgasmen zu erreichen. Wer möchte, kann es mit einem schnellen Orgasmus versuchen, wofür das Toy SONA 2 Cruise ein empfehlenswertes Hilfsmittel ist. Wer es lieber langsamer angehen möchte, für den ist SILA der richtige Begleiter  – das neueste Toy von LELO für einen nie zuvor erlebten Orgasmus. Wie klingt das?

Werbung

Oder noch besser, wie wäre es damit, verschiedene Arten von Orgasmen zu erforschen? Wir denken, es ist an der Zeit, die ultimativen Freuden der Selbstbefriedigung zu entdecken und zwar sofort. Auf der Seite von LELO gibt es vom 8. bis 10. März reichlich Inspiration dafür. Happy International Women’s Day!


Text/Bild: PR | LELO