Kussmund: So wird er perfekt!

Rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da.“ Was in dem Schlager von Cliff Richard so romantisch besungen wird, setzen wir mit dem Lipstick und seinen Kollegen in die Tat um. Schließlich sollte jede Frau einen Mann haben, der ihr statt der Mascara lieber durch Knutschen den Lippenstift ruiniert, oder? Küssen sorgt für eine Explosion der Glückshormone im Körper – und das können wir im nasskalten Herbst nun wirklich gebrauchen. Also die Damen, aufgepasst: Mit diesen Tipps wird bald losgeknutscht!

Aus spröde wird weich
Ihr habt raue, spröde Lippen? Dann nehmt eine trockene Zahnbürste und lasst sie ganz sanft über Eure Lippen kreisen. So entfernt Ihr trockene und eingerissene Haut und kurbelt die Durchblutung an. Der Effekt: glatte, volle und rote Lippen. Pflegt nach der Massage die Lippen mit einem Balsam. Diese Art Abreibung solltet Ihr nur ein Mal pro Woche anwenden.

Wie ein Honigkuchenpferd
Wie eine gute Nachtcreme regenerierend auf die Haut wirkt, so spendet Honig den Lippen Feuchtigkeit und repariert kleine Risse. Also einfach abends ein bisschen Honig auf die Lippen auftragen, aber nicht mehr dran naschen. Honig enthält viel Zucker und der ist bekanntlich schlecht für die Zähne.

Vor UV-Licht schützen
Wenn Ihr wisst, dass Ihr den ganzen Tag outdoor unterwegs seid und die Sonne scheint, dann versorgt Eure Lippen mit Sonnenschutz. Es gibt spezielle Sticks, die gegen Sonnenbrand schützen.

Ran an den Lippenstift
Wer einen perfekten Kussmund schminken mag, braucht dafür die richtigen „Werkzeuge“. Das sind: ein nudefarbener Kajal, ein Konturenstift in der Farbe des Lippenstiftes oder eine Nuance heller (nie dunkler!), eine Grundierung, einen Lippenpinsel, einen Lippenstift, ein Kleenex-Tuch und etwas Puder.

lippen-2So wird’s gemacht
Mit dem nudefarbenen Kajal um den Mund, besonders am Lippenherz an der Oberlippe, eine feine Linie ziehen und leicht verwischen. Das gibt mehr Volumen und lenkt den Blick auf die Lippen. Dann mit einem angespitzten (!) Konturenstift (bestenfalls aus dem Kühlschrank) die Kontur nachziehen. Lippen nun dezent mit einem Kleenex abdecken und Puder drüber pinseln. Warum? Das nimmt überschüssiges Fett von den Lippen und bereitet sie auf den Lippenstift vor, damit er länger hält. Oder ein bisschen Grundierung auftragen – das hat den gleichen Effekt. Den Lippenstift nun mit einem Lippenpinsel auftragen, denn dieser kommt besser in die Mundwinkel und in die feinen Linien der Lippen. So wirkt die Farbe intensiver und hält länger. Wenn es zum Schluss zu sehr glänzt, ein Kleenex-Tuch zwischen die Lippen legen und beide Lippen einmal kurz zusammenpressen, nicht übereinander reiben.

Matt oder glänzend?
Matte Lippen sind momentan sehr trendy, denn es sieht elegant und edel aus. Besonders, wenn die Farbtöne rot oder sehr dunkel sind. Wer aber gerne viel Glanz und Perlmuttschimmer hat, kann mit entsprechendem Lipgloss nachhelfen. Lipgloss lässt die Lippen übrigens voluminöser wirken und ist ideal bei Frauen mit schmalem Mund.

Welche Lippenstiftfarbe passt zu mir?
Bei Rottönen ist es wichtig, dass sie zum Typ passen. Wer hellhäutig ist, greift am besten zu einem gelbstichigen Rotton wie Ziegelrot oder Süßkirschrot. Wer dunkler ist, dem steht ein blaustichiger Ton wie Weinrot oder Bordeaux sehr gut. Wichtig bei allen Haar-/Hauttypen: möglichst weiße Zähne! Dazu gibt es z. B. Bleaching-Zahnpasta. Wer zu gelblichen Zähnen neigt, kann dennoch roten Lippenstift benutzen, er sollte dann aber eine blaustichige Nuance wählen. Rot als Signalfarbe Rot ist eine Signalfarbe und im Herbst natürlich wieder der Hingucker. Aber: Wer seine Lippen rot schminkt, sollte die Augen nur leicht betonen. Zumindest gilt diese Regel für den Tag. Nachts für ein Date oder Tanzen im Club darf’s ein bisschen mehr sein – auch um die Augen.

Werbung

lippen-1Rubin, Pflaume, Kaffeebraun oder Schwarz?
In diesem Herbst sind Pflaumentöne, dunkles Lila und – für die ganz Mutigen – Schwarz eine interessante Alternative zum Klassiker Rot.

Sorgen für geschmeidige Lippenbekenntnisse:

Für ein paar Tricks, wie Euer Lippenstift lange kussecht bleibt, schaut hier vorbei!