Olga Kamenetskaya verpasst gewöhnlichen Barbie-Puppen echte Charakterköpfe und das so realistisch, dass es fast schon ein bisschen spooky ist!

Seit Jahrzehnten bevölkert sie die Kinderzimmer und beeinflusst das Schönheitsideal kleiner Mädchen. Dabei wissen wir längst: Barbie ist zu schön, um wahr zu sein. Falsche Proportionen, ewiges Dauergrinsen – echte Charakterköpfe sehen irgendwie anders aus. Und zwar ziemlich genauso, wie die Puppen der ukrainischen Künstlerin Olga Kamenetskaya. Sie verwandelt auf ihrem Instagram-Account oli.krolik gewöhnliche Barbies in „echte“ Frauen, die mit kleinen Makeln um Längen schöner sind, als die Originale.

UNGLAUBLICHE VERWANDLUNG

Drei bis fünf Tage dauert die Verwandlung einer Puppe: zunächst entfernt Olga Haare und Schminke, um dann mit einem Skalpell die Gesichtsform zu verändern. Im Anschluss pinselt sie der Puppe mit sanften Tönen ihr „neues Gesicht“ auf – inklusive Muttermale, Fältchen, Rötungen und neuer Perücke. Unter den faszinierenden Püppchen sind auch viele Celebrities, wie Emma Watson, Cara Delevingne oder Jennifer Lawrence zu finden. Wie unglaublich täuschend echt ihr Look ist, seht Ihr hier:

Werbung

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!