2015 ist das Jahr der Mustermixe und Prints. Auf Kleidern, Bikinis, Oberteilen oder Röcken – überall sieht man Blumen, Punkte oder Streifen. Da wundert es kaum, dass auch das gute alte Karomuster wieder häufiger zu sehen ist. Sienna Miller, Kate Hudson oder Jesscia Alba tragen Karo locker geschnitten als Hemd zu Jeans-Shorts, Chino oder Bleistiftrock, als Cape, Jumpsuit oder Zweiteiler. Nichts geht ohne Karo!

Die neuen Modelle unterscheiden sich aber in Qualität und Material von dem altbekannten Holzfäller-Look. Labels wie Burberry Brit, Isabel Marant Étoile, Polo Ralph Lauren oder Topshop designen Hemden aus Seide, Leinen oder kühlender Baumwolle. So lassen sich die Oberteile auch im Sommer perfekt kombinieren. Wer also mal wieder so richtig kleinkariert sein möchte, liegt mit diesem Look genau richtig!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!