Aufgrund von Hautalterung und Sonnenschäden verliert die Haut nach und nach an essentiellen Substanzen und die Fähigkeit, sich selbst zu regenerieren. Wirkungsvolle Booster füllen die aufgebrauchten Reserven der Haut wieder auf und sorgen so für eine gesündere und jünger aussehende Haut. Die Booster von Paula’s Choice eignen sich ideal, um sie mit anderen Produkten der Hautpflege zu kombinieren. Jeder Booster richtet sich an bestimmte Hautpflegebedürfnisse, so kann die Pflege-Routine ganz individuell anpassen.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGE

„Was ist der Unterschied zwischen Serum und Feuchtigkeitscreme? Brauche ich beide?“

booster paulas choice„Seren unterscheiden sich in zwei wichtigen Aspekten von Feuchtigkeitscremes. Zum einen geht es um die Textur: Die meisten Seren sind üblicherweise dünn, flüssigkeitsähnlich und oft sehr seidig, wohingegen Feuchtigkeitscremes eher die Textur von Gel, Lotion, Creme oder Balsam haben. Der zweite Aspekt ist die Funktion: Die wichtigste Funktion eines Serums, auch wenn es feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthält, ist es, eine konzentrierte Dosis spezialisierter Wirkstoffe (wie z.B. Retinol oder Vitamin C) auf die Haut zu übertragen. Feuchtigkeitscremes sind hingegen in erster Linie dazu gedacht, die Haut zu hydrieren, obwohl diese Produkte bei guter Zusammensetzung auch eine konzentrierte Dosis Anti-Aging und hautregenerierende Inhaltsstoffe bieten sollten.
Für die besten Resultate empfehle ich, sowohl Seren als auch Feuchtigkeitscremes zu verwenden. Diese können miteinander vermischt werden oder einzeln hintereinander aufgetragen werden.“
– Paula Begoun, Gründerin von Paula’s Choice

Text/Bild: Paula’s Choice

 

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!