Mitesser, Pickel & Co. treten meistens dann auf, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann: vor einem wichtigen Termin, bei dem man besonders gut aussehen möchte. Die schnelle Lösung ist nicht immer die beste, im Gegenteil: unfachmännisches Pickel ausdrücken kann nämlich eine Entzündung auslösen oder fördern. Empfehlenswerter ist eine regelmäßige gründliche Hautreinigung mit einem bewährten Spezialprodukt wie die Luvos® Heilerde Gesichtsmaske, die jetzt im neuen modernen Packungsdesign angeboten wird.

Vor allem junge Menschen in der Pubertät haben mit den sichtbaren Folgen einer überhöhten Talgproduktion zu kämpfen. Aber auch im späteren Leben kann die Haut „blühen“, wenn – besonders bei Menschen mit fettiger und Mischhaut – mehrere begünstigende Faktoren wie Stress, Hormonschübe oder Veranlagung zusammenkommen. Seit Generationen bewährt, reinigt Heilerde die Haut, befreit sie von Unreinheiten und verleiht ihr ein frisches, vitales Aussehen – mit der sanften Kraft der Natur.

heilerde-luvos-1Die Anwendung der Luvos® Heilerde Gesichtsmaske ist denkbar einfach: Die Maske im Beutel durchkneten und damit gebrauchsfertig machen, anschließend großzügig auf Gesicht und Dekolleté auftragen; dabei die Augenpartie aussparen. Nun entfaltet die Luvos® Heilerde Gesichtsmaske ihre einzigartige Wirkung, während sie etwa zehn Mi-nuten auf der Haut trocknet: Es entsteht ein Flüssigkeitsstrom von innen nach außen. Schädliche Stoffe, insbesondere Fett und Talg, werden aus den Poren aufgenommen und gebunden, äußerliche Unreinheiten der Haut beseitigt. Gleichzeitig nimmt die Haut die wertvollen Mineralien und Spurenelemente aus der Heilerde auf.

Die Verunreinigungen werden an die Heilerde gebunden und nach dem Trocknen der Maske einfach zusammen mit der Heilerde von der Haut abgewaschen. Das Resultat kann sich sehen lassen: Die Haut wird besser durchblutet, und die Hautzellen können besser mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden. Natürliches Jojobaöl sorgt für die Rückfettung der Haut, macht sie geschmeidig und erhöht ihre Widerstandskraft. Wer einen zusätzlichen Peeling-Effekt erzielen möchte, rubbelt die Maske mit den Händen oder einem mit lauwarmem Wasser angefeuchteten Frottiertuch ab. Das lässt die Haut jugendlich-frisch, glatt und gepflegt erscheinen.

Werbung

Die Anwendung von Heilerde in der Kosmetik und Medizin ist übrigens fast so alt wie die Menschheit selbst. Schon vor Jahrtausenden kannten die Menschen die segensreichen Eigenschaften der „heilenden Erden“ für Schönheit und Wohlbefinden. Mit dem technischen Fortschritt waren die Kenntnisse über die Natur jedoch weitestgehend in Vergessenheit geraten, bis Adolf Just 1896 mit seinem Buch „Kehrt zur Natur zurück!“ zu einem Umdenken aufrief und zu einem der Begründer der neuzeitlichen Naturmedizin wurde. Bei seinen Studien war er u. a. auf eine Erde gestoßen, die sich besonders für Anwendungen auf der Haut eignete: Löss, ein feines Gesteinspulver, das seinen Ursprung in der Eiszeit (Diluvium) hat. Es gelang ihm, ein spezielles Verfahren zu entwickeln, das die Wirkung der von ihm benannten „Heilerde“ mittels Trocknung und feinster Vermahlung steigerte.heilerde-luvosDie Luvos® Heilerde Gesichtsmaske ist einzeln als Beutel mit 15 ml Inhalt für etwa 1,19 Euro in Apotheken, Reformhäusern, ausgewählten Drogerien und Drogerie-Fachabteilungen erhältlich.

Weitere Informationen im Internet unter www.luvos.de.

Quelle/Bildmaterial: Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!