Auf BEAUTYPUNK dreht sich alles rund um Fashion, Beauty und Lifestyle. Wir zeigen Euch die neusten Trends, versorgen Euch mit ausgefallenen Tipps und Tricks und liefern spannende Innovationen. Deshalb wollen wir Euch einmal einen Blick in unsere privaten, kleinen Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Tempel werfen lassen und zeigen Euch unsere ganz persönlichen Favoriten.

BEAUTYPUNK, das sind WIR, und so unterschiedlich wir Mädels auch sind, so haben wir doch eines gemeinsam – unsere Leidenschaft für schöne Dinge. Jeden Monat stellen wir Euch unsere ganz persönlichen Lieblinge vor, die unser Leben verschönern. Ihr könnt also gespannt sein. Hier kommen unsere Favoriten!

CHRISTINAS FAVORITEN

1.) Charlotte Tilbury ist nicht nur eine international gefeierte Make-up-Koryphäe, sie gilt auch mit ihrer preisgekrönten Kosmetik- und Pflegeserie als Queen des ultimativen Glows. Zu Recht? ABSOLUT. Denn nachdem ich mit der Instant Magic Facial Dry Sheet Mask von Charlotte Tilbury im wahrsten Sinne des Wortes auf Tuchfühlung gegangen bin, kann ich das nur bestätigen. Die trockene Vlies-Maske ist mit straffenden Wirkstoffen wie Vitamin B, Peptiden und pflegenden Ölen beschichtet und zaubert in nur 15 Minuten einen frischen, durchfeuchteten und samt-weichen Teint mit einem strahlenden Hollywood-Glow. Die Anwendung ist besonders angenehm: an den Ohren befestigt, verrutscht sie im Gegensatz zu den herkömmlichen, glitschigen Sheet Masken nicht. Der Clou: Die Maske kann bis zu drei Mal wiederverwendet werden. So ist der Preis von 24 Euro pro Stück auf jeden Fall ein super Invest!

2.) Die Age Defense & Renew Eye Cream von bareMinerals ist eine zart schmelzende Augencreme, die mit einem Mix aus dem antioxidativen Mineral Mangan, natürlich gewonnenen botanischen Inhaltsstoffen und hochwirksamen Peptiden die Augenpartie auffrischt und feinen Linien und Fältchen den Kampf ansagt. Die Textur zieht schnell ein und ist eine super Basis für Concealer & Co. Ein echter Beauty-Hero, der gekommen ist, um zu bleiben!

3.) Ich bin kein großer Fan von ausgiebigen Contouring-Sessions – die „kunstvolle Kriegsbemalung“ raubt mir einfach viel zu viel Zeit. Trotzdem dürfen Bronzer und Highligher für die nötige Frische im Gesicht nicht fehlen. Aktuell habe ich die GLOWrious Highlighting & Bronzing Palette No. 010 – Rose Addiction von L.O.V für mich entdeckt. Ein zarter Highlighter sorgt für einen natürlichen Schimmer, eine metallische Variante hingegen für effektvollen Glanz. Der Bronzer verleiht einen natürlichen, warmen Glow. Das Beste: Extreme Schimmerpartikel sucht man hier vergebens. Gut so!

4.) Hello Winter und bye-bye sonnengeküsster Teint? Von wegen. Meine Geheimwaffe für eine natürliche Bräune auch in der kalten Jahreszeit ist das Selbstbräuner-Konzentrat Radiance-Plus Golden Glow Booster von Clarins. Die Anwendung ist denkbar einfach: zwei bis drei Tropfen in die Tages- oder Nacht-Creme mischen, auf Gesicht, Hals und Dekolletee auftragen, fertig. Das Ergebnis ist eine natürliche, strahlende und vor allem gesunde Bräune ohne unschöne Flecken und den typischen, unangenehmen Selbstbräunergeruch!

5.) Ich liebe sanfte „Waschmittel-Düfte“; sie unter den ganzen Mainstream-Düften herauszufiltern, ist jedoch gar nicht so einfach. Da hilft manchmal nur der Zufall, und der hat es besonders gut mit mir gemeint, als ich kürzlich eine Probe des Eau de Parfums ANNA White von ANNA IJ erhalten habe. Ein leichter Everyday-Duft mit Bergamotte, Jasmin und weißem Muskat der an frisch gewaschene Wäsche erinnert, und von dem man sich nicht „überfahren“ fühlt. Genau, wie ich es mag.

JANINAS FAVORITEN

janina favoriten oktober1.) Seit zwei Monaten gehe ich nur noch mit ihm ins Bett: dem Dermalogica® Nightly Lip Treatment. Die Neuheit von Dermalogica für die Lippenpartie habe ich mittlerweile fest in meine Nachtpflege integriert. Die reichhaltige Pflege unterstützt den Regenerationsprozess während der Nacht und verspricht, straffend, feuchtigkeitsspendend und regenerierend auf die Haut der Lippen bzw. die gesamte Lippenpartie zu wirken. Besonders feine Lach- und Mimikfältchen sollen geglättet und vorgebeugt werden. Und hält das Treatment auch, was es verspricht? Ich finde, ja. Schon nach der ersten Anwendung fühlt sich die Mundpartie gut gepflegt, weich und glatt an. Die cremige Textur mit dezenter Minznote lässt sich gut einmassieren und hinterlässt ein mattes Finish. Meine Lippen sind super soft und zeigen keinerlei Spannungsgefühle. Ich habe auch den Eindruck, dass die kleine Lachfalte am äußeren Mundwinkel glatter geworden ist. Also: Wer frühzeitig dem Zahn der Zeit entgegenwirken möchte, greift hier zu.

2.) Ein absolutes Trend-Produkt aus dem Beauty-Mekka Korea: Cushion Foundation. Die leichten Make-up-Fluids „aus dem Kissen“ sind für Beautynistas wie mich, die auf dickflüssige, stark deckende Foundation verzichten möchten, genau das Richtige. Mit der Lingerie de Peau Cushion Foundation von Guerlain konnte ich mich von dem Trend überzeugen und bin seitdem ein großer Fan dieses Produkts. Die leichte, samtige Textur spendet unglaublich viel Feuchtigkeit und lässt den Teint im Nu strahlen. Kleine Rötungen und Unregelmäßigkeiten werden dezent kaschiert und die Haut fühlt sich gut gepflegt und prall an. Das Handling ist super easy: Mit der kleinen Quaste drückt man einmal auf das Kissen und trägt das Produkt dann direkt auf. Dank der luftlos verschlossenen Dose bewahrt das Make-up seine Frische und bleibt sauber und hygienisch. Einzig die Quaste sollte regelmäßig gereinigt werden. Wer also auf der Suche nach einem leichten, feuchtigkeitsspendenden Make-up ist, das auch praktisch für unterwegs ist, sollte es mal mit dem Lingerie de Peau Cushion probieren!

3.) Dieses wunderbare Produkt habe ich schon in meiner Morgenroutine vorgestellt und es darf auch in meinen Favoriten nicht fehlen: Das neue Vichy Minéral 89. Das Serum enthält 89% Thermalwasser in Verbindung mit natürlichem Hyaluron. Ich benutze das transparente Gel im Glasflakon jetzt ca. 1 1/2 Monate und habe eine deutliche Verbesserung meiner Hautstruktur festgestellt. Sie ist widerstandsfähiger und reagiert seltener empfindlich, sie ist weniger trocken und wirkt dadurch praller. Die reduzierte Formel enthält keine Duft- und Farbstoffe, Silikone, Alkohol und Parabene, zieht schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm. Was mir besonders gefällt: Minéral 89 kommt mit einem hygienischen Pumpspender. Ein Pumpstoß reicht für das gesamte Gesicht inklusive Hals. Ein rundum tolles Produkt mit einem super Preis-Leistungs-Verhältnis!

4.) Ich würde mich dazu hinreißen lassen, dass das Joik Gesichtspeeling auf Platz 1 meiner Favoriten steht. Ich benutze dieses Peeling jeden Morgen unter der Dusche und obwohl ich eher zu trockener und empfindlicher Haut neige, war meine Haut noch nie schöner und strahlender. Das Peeling auf Creme-Basis enthält super feine Körnchen aus Olivenkernen, Granulat vom Bambusgewächs und Fruchtenzyme, die die Haut samtweich machen und den verschlafenen Schleier lösen. Das Beste: Nach der Anwendung fühlt sich die Haut wie eingecremt an! Dafür sorgen Kokosöl, Sheabutter, Distelöl und Sonnenblumenöl – sie versorgen die Haut direkt mit Feuchtigkeit und vermeiden ein unangenehm trockenes Spannen. Ein absoluter Nachkaufkandidat und meine persönliche Empfehlung für alle, die auch zu trockener Haut neigen und ein gutes Peeling suchen!

5.) Rizinusöl ist ja schon lange ein Geheimtipp für lange Haare und volle Wimpern. Seit zwei Monaten ist das Wunderöl jetzt auch bei mir eingezogen und ich muss sagen: Es ist den Hype absolut wert. Ich benutze es ausschließlich für meine Haarspitzen, die noch nie so gesund waren wie jetzt. Meine Spitzen waren immer schon sehr anfällig für Spliss und sahen oftmals eher trocken aus. Seit ich das 100% natürliche Bio-Rizinusöl von Biorganique verwende, haben sich meine Spitzen komplett verändert. Ich gebe nach jeder Haarwäsche zwei Tropfen aus der Pipette in die noch feuchten Spitzen und massiere sie gut ein. Danach style ich die Haare wie gewohnt weiter. Die Längen fühlen sich besser an, das Haar hat einen seidigen Glanz bekommen und sieht nicht mehr strohig aus. Wer möchte, kann den Allrounder auch für die Pflege der Wimpern oder der Nagelhaut verwenden, als Reinigungsöl oder zur Pflege und Reduzierung von Narben und Dehnungsstreifen.

KATHARINAS FAVORITEN

1.) Gesichtsseren gelten als die Elite der Gesichtspflege und sind echte Beauty-Booster in Sachen Anti-Aging. Derma Sérum Correcteur von Rexaline ist ein revitalisierendes und beruhigendes Serum, das mit einem Hyaluronsäure-Duo und Biovektoren-Aminosäuren angereichert ist und speziell für empfindliche und zu Rötungen neigende Haut entwickelt wurde. Zwar ist meine Haut nicht sonderlich empfindlich, neigt an einigen Stellen jedoch zu Rötungen, weshalb ich schon lange nach einer Pflege gesucht habe, die diese reduziert und ich muss sagen, dass der Derma Sérum Correcteur in dieser Hinsicht gute Dienste erweist. Die cremige Textur hat eine leicht grünliche Farbe – und aus dem Color Correcting wissen wir ja: Grün neutralisiert Rot. Das Serum lässt sich sehr gut verteilen und verleiht der Haut ein seidiges Gefühl sowie einen gesunden Glow. Zudem ist die Formel hypoallergen sowie paraben-, silikon- und alkoholfrei.

2.) Nach meinem Urlaub in der Karibik ist meine Haut noch schön gebräunt und ebenmäßig, weshalb ich derzeit auch weitestgehend auf Foundation verzichte. Ein Concealer, der Augenschatten und kleinere Unebenheiten abdeckt, ist jedoch trotzdem ein Muss. Dafür benutze ich den DualCover Concealer & Retoucher von L.O.V, der eben genau diese Anforderungen erfüllt. Auf der einen Seite hat das Produkt einen Serum Concealer, der sich dank integriertem Pinsel wunderbar auftragen lässt und durch die zart schmelzende Konsistenz Augenschatten wunderbar abdeckt. Auf der andere Seite befindet sich ein Korrektur-Stick, der Unebenheiten und kleine Unreinheiten gezielt „retuschieren“ kann. Für mich ein tolles 2-in-1 Produkt, das morgens sehr viel Zeit spart.

3.) Der Better than Sex Mascara von Too Faced, der kalifornischen Kult-Marke, soll die am häufigsten verkaufte Mascara der Welt sein. Ob das tatsächlich stimmt, kann ich zwar nicht sagen, doch das Versprechen der Marke von Volumen, Dichte und Schwung kann ich durchaus bestätigen. Die Mascara enthält neben Kollagen auch Polymer, Senegal-Akazienextrakt und Peptide, für Schwung, Dichte und eine intensive schwarze Farbe sorgen. Die sanduhrförmige Bürste ermöglicht zudem eine präzise Verteilung der Mascara und erfasst dabei jede einzelne Wimper vom Ansatz bis in die Spitzen. Je nachdem wie viele Schichten der Mascara man aufträgt, kann man entweder für einen natürlichen oder einen besonders dramatischen, tiefschwarzen Augenaufschlag sorgen.

4.) Ebenfalls von L.O.V ist der Lip affair Color & Care Lipstick matte in der Farbe No. 950 „Guilty Conscience“ – ein warmer Beerenton, der sich dank seiner zart-cremigen Konsistenz wunderbar auftragen lässt und den Lippen ein sattes, pudrig-mattes Finish verleiht. Die Intensität der Farbe lässt sich selbst bestimmen, je nachdem wie oft man mit dem Lippenstift über die Lippen fährt. Die Farbe passt perfekt in den Herbst.

5.) Während ich meine Hautpflege am Morgen auf das Wesentliche beschränke, darf es abends ruhig etwas mehr sein. Die Elements of Nature Hyaluron Sleeping Cream von Dr. Grandel ist da genau richtig. Die zart-schmelzende Creme ist mit Micro-Hyaluron aus Weizen und einem Extrakt aus schwarzem Hafer angereichert und versorgt die Haut über Nacht mit Feuchtigkeit und fördert die Regeneration. Da die Creme sehr reichhaltig ist, habe ich nach dem Auftragen ein leicht klebriges Gefühl auf der Haut (ähnlich wie bei einer Gesichtsmaske), welches jedoch nicht unangenehm ist. Dafür ist das Ergebnis am Morgen umso besser – die Haut ist glatt und prall und sieht wunderbar erholt aus. Für mich also eine sehr gute Nachtpflege, die ich gerne auch weiterhin verwende.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!