Auf BEAUTYPUNK dreht sich alles rund um Fashion, Beauty und Lifestyle. Wir zeigen Euch die neusten Trends, versorgen Euch mit ausgefallenen Tipps und Tricks und liefern spannende Innovationen. Deshalb wollen wir Euch einmal einen Blick in unsere privaten, kleinen Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Tempel werfen lassen und zeigen Euch unsere ganz persönlichen Favoriten.

BEAUTYPUNK, das sind WIR, und so unterschiedlich wir Mädels auch sind, so haben wir doch eines gemeinsam – unsere Leidenschaft für schöne Dinge. Jeden Monat stellen wir Euch unsere ganz persönlichen Lieblinge vor, die unser Leben verschönern. Ihr könnt also gespannt sein. Hier kommen unsere Favoriten!

JANINA’S FAVORITEN

favoriten janina1.) Vor kurzem habe ich das Label Kia Charlotta kennengelernt und durfte die veganen, tierversuchsfreien und natürlichen Nagellacke testen. Erster Pluspunkt: die Fläschchen haben nur eine Füllmenge von 5ml. Das bedeutet weniger eingetrockneten Nagellack und weniger Verlust. Die Farben sind vielfältig und halten mit dem passenden Base und Top Coat auch wirklich gut. KIA-CHARLOTTA verzichtet zudem bei der Formulierung auf 14 schädliche Inhaltsstoffe, die gewöhnlich in Nagellack enthalten sind! Ich habe hier die Farbe „I Can“ – ein klassisches Rot.

2.) Ich habe so viel Gutes über die Augen-Fältchen-Creme von Annemarie Börlind gelesen, dass ich nicht widerstehen konnte, sie mir zu kaufen. Bislang benutze ich für meine eher trockene Augenpartie das Creamy Eye Treatment von Kiehl’s, das es als erste Augenpflege geschafft hat, die zarte, dünne Haut unter den Augen den ganzen Tag mit Feuchtigkeit zu versorgen. Doch als sich der Tiegel dem Ende neigte, ergriff ich die Chance – und siehe da: Wow. Die goldgelbe Creme ist sehr reichhaltig und pflegt die Haut mit Karottenextrakt und Bio-Sesamöl. Für beide Augen nehme ich eine erbsengroße Menge und klopfe die Creme mit leichtem Druck ein. Das Ergebnis: Trockenheitsfältchen sind verschwunden und die ganze Augenpartie ist intensiv genährt und geschmeidig. Ich kann die Creme nur empfehlen und bei einem Preis von 15 Euro hat sie leider auch meine Kiehl’s Creme geschlagen.

3.) Die Clinique Pep-Start Pout Restoring Night Mask küsst mich sozusagen jeden Abend in den Schlaf. Jede Nacht gönne ich meinen Lippen mit der Maske eine Riesenportion Feuchtigkeit, die sie geschmeidig und zart macht. Die Maske ist fest wie ein Balm und deshalb sehr ergiebig! Für jemanden mit trockenen, spröden oder rissigen Lippen absolut empfehlenswert.

4.) Wer wie ich gerne auf Foundation verzichtet, wird das Bio Grüntee Glow Fluid von BIO:VÉGANE lieben. Hier ist der Name Programm: die leicht schimmernde Creme mit lichtreflektierenden Pigmenten verleiht dem Teint sofort ein tolles Leuchten, ohne zu überladen zu wirken, und kaschiert Rötungen sowie Unebenheiten. Gleichzeitig nährt das Fluid die Haut intensiv und schützt sie vor dem Austrocknen. Kleiner Tipp: das Glow Fluid ist ein tolles Dupe zu Charlotte Tilbury’s Wonder Glow.

5.) Ein super Produkt für alle mit empfindlicher Mischhaut: Die Aquabella Serie von Nuxe ist speziell für Mischhaut entwickelt worden und enthält, neben einer Lotion-Essenz und einer Feuchtigkeitsemulsion, auch ein klärendes Micropeeling-Gel, das die Haut porentief reinigt, ohne sie auszutrocknen. Es enthält Hyaluronsäure und weiße Wasserlilie sowie einen Weichzeichen-Komplex aus grüner Linse, Kapuzinerkresse und Hafer. Die vielen guten Inhaltsstoffe sind zu 85 % natürlich und für die tägliche Reinigung konzipiert. Fazit: NACHKAUFEN – Noch nie hat sich meine Haut nach dem Waschen so entspannt angefühlt.

KATHARINA’S FAVORITEN

1.) Dass uns die Natur praktisch alles bietet, was wir für eine schöne Haut und gesunde Haare brauchen, wussten schon unsere Vorfahren und auch wir setzen seit geraumer Zeit immer mehr und mehr auf Naturkosmetik. Mit drängte sich dabei immer die Frage auf, ob man Masken, Kuren und Co. nicht auch mit wenigen natürlichen Produkten selber machen kann – und ja, man kann! Das Buch Natürlich und schön von Stephanie Gerber bietet einfache Schritt-für-Schritt-Rezepte für über 150 dermatologisch getestete Beautyhelfer. Von Brombeerkuren für die Haarspitzen über süße Masken aus Honig bis hin zu cremigem Marsala-Lipgloss ist alles enthalten, um Gesicht, Körper und Haare noch schöner zu machen.

2.) Ein Muss für spröde Lippen ist das Baume de Rose Lip Scrub von By Terry. Es peelt sanft mit Zuckerkristallen und pflegt die zarte Lippenpartie mit Hagebuttenöl, Rosenblütenwachs und Extrakten aus der Black Rose und Pastell Rose und spendet Feuchtigkeit. Darüber hinaus duftet es einfach herrlich.

3.) Auf der Suche nach einer Pflegecreme, die möglichst viel und langanhaltend Feuchtigkeit spendet und darüber hinaus die Haut beruhigt, erneuert und vor schädlichen Umwelteinflüssen schützt, bin ich auf die SOS Hydra Recharge Cream von Mádara aufmerksam geworden und wurde nicht enttäuscht. Die hellrosa Creme hat eine leichte Konsistenz, die schnell einzieht und ein samtig-weiches Hautgefühl hinterlässt. Die Feuchtigkeit wird den gesamten Tag lang in der Haut gespeichert, ohne zu beschweren oder ein fettiges Gefühl zu hinterlassen. Schon nach wenigen Anwendungen sieht die Haut frischer und lebendiger aus und fühlt sich auch so an.

4.) Ein Produkt, das ich immer wieder nachkaufe ist die Pure Source Cell Sheet Mask Green Tea von dem koreanischen Kosmetik-Label Missha. Die zarte Tuchmaske ist einfach in der Anwendung, beruhigt die Haut und spendet viel Feuchtigkeit. Nach der Anwendung sieht die Haut strahlend-frisch aus und fühlt sich einfach toll an.

5.) Eine Bodylotion, die die Haut intensiv pflegt und langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgt, dabei aber nicht viel kostet? Das gibt´s von der schwedischen Naturkosmetikmarke Barnängen. Die Nutritive Body Lotion ist mein neuer Liebling im Beautyregal und wird definitiv mehr als einmal gekauft. Die Lotion hat einen angenehmen Duft, zieht schnell ein und die Haut wird sofort mit Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich einfach gut an. Außerdem hat die Lotion einen kühlenden Effekt, was gerade im Sommer super ist.

CHRISTINA’S FAVORITEN

Beauty-Favoriten der Redaktion1.) Zwar habe ich nicht wenige, aber dafür sehr feine, glatte Haare. Struktur? Volumen? Das gibts es nur durch cleveres Styling. Mein aktuelles Hero-Produkt: das Savage Panache Spray aus der Wild Stylers 60‘s Babe-Serie von L’Oréal. Aufgesprüht auf die einzelnen Haarpartien sorgt das Mineralpuder-Spray für Struktur und am Haaransatz für Volumen. Dabei hinterlässt es ein trockenes Finish – ideal für angesagte Undone-Looks!

2.) Die Haut verzeiht nichts, deshalb geht in der Schönwetter-Saison nichts ohne Sonnenschutz. Problem: die meisten Produkte vertragen sich nicht mit dem Make-up, verstopfen die Poren und fühlen sich irgendwie schmierig an. Eine, die weiß wie es geht, ist die SPF 50 Sunscreen Face Cream Matte Red Grape Antiageing/Antispot von Korres. Sie mattiert die Haut, spendet ihr gleichzeitig Feuchtigkeit und schützt vor den schädlichen Einflüssen der UV-Strahlung. Sie ist die perfekte Grundlage für meine Foundation und lässt mich fast schon vergessen, dass ich überhaupt einen Sonnenschutz trage!

3.) Es war Liebe auf den ersten Swatch: Die Bigger Brighter Eyes Palette „Transform Eyes“ von Charlotte Tilbury schenkt der Augenpartie mehr Ausdruckskraft und bringt sie zum Strahlen. Die vier hochpigmentierten Farben sind aufeinander abgestimmt und erfüllen verschiedene Zwecke: PRIME, ENLARGE, DEFINE und POP – also grundieren, vergrößern, definieren und highlighten. So wird das Augen-Make-Up zum Kinderspiel!

4.) Ganz neu in meinem Beautycase: die Badgal Bang Mascara von Benefit. Beim letzten Abstecher in die Douglas-Filiale meines Vertrauens habe ich mich dazu hinreißen lassen, die in Beauty-Kreisen hochgelobte Trend-Mascara im Mini-Format (ideal zum Testen) zu kaufen. Und eine Sache habe ich sofort bereut: dass ich sie mir nicht gleich in der Originalgröße zugelegt habe. Die Badgal Bang Mascara ist der Kracher: die schmale, konische Bürste erfasst jede einzelne Wimper, hat eine krümelfreie, schmierfeste und wasserresistente Konsistenz und schenkt den Wimpern unglaubliche Fülle und Länge. Definitiv ein Nachkaufkandidat!

5.) Beauty-Junkies schwören in Sachen Augenbrauenstyling auf die Kult-Marke Benefit Cosmetics. Und auch ich bin Fan: Vor einigen Wochen ist der wasserfeste Goof Proof Brow Pencil von Benefit bei mir eingezogen. Der wachsartige, leicht abgeschrägte Stift ist ideal zum Auffüllen kleiner Lücken, und um die Kontur zu korrigieren. Das integrierte Bürstchen verblendet das Produkt und führt zu einem natürlichen Ergebnis. Allerdings: präzise Striche gelingen mit dem Goof Proof Brow Pencil nicht. Wer wie ich die Brauen nur verdichten möchte, ist jedoch mit dem Produkt bestens bedient!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!