Fake it Baby – Der Bob für lange Haare

Oh, warst du beim Friseur? Sicher wird man Euch diese Fragen stellen, wenn ihr Eure stylische Bob-Frisur präsentiert. Wenn da nicht die kleine Tatsache wäre, dass alles nur ein „Faux Bob“ ist.

Manchmal ist Frau eben unentschlossen: Sind die Haare kurz, wünscht sie sich eine lange Mähne. Sind sie dann endlich lang, klingt ein Bob auch schon wieder ganz verlockend. Damit das Spielchen nicht wieder von vorne losgeht, lassen wir unsere Haare lang und faken den Bob doch einfach.

Klingt im ersten Moment unmöglich, ist es aber nicht und eine Perücke müsst ihr Euch dafür auch nicht anschaffen. Alles was ihr braucht ist ein Haargummi, Klammern, Haarspray und ein wenig Übung. Besonders schön und natürlich wirkt es, wenn die Haare sanft gelockt sind.

Und so geht´s

1. Haare locker im Nacken mit einem Haargummi zusammenbinden

2. Das Haargummi auf die gewünschte Länge herunterziehen

3. Zopf nach innen aufrollen, mit Haarklammern am Hinterkopf befestigen und alles mit Haarspray fixieren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine schöne Alternative, wenn man mal eine Veränderung auf dem Kopf möchte aber nicht gleich zur Schere greifen will. Was meint ihr? ;)

Werbung