Morgen beginnt der offizielle Verkaufsstart von Apples neuestem und spannendstem Gadget: der Apple Watch. Die Apple Watch ist nicht nur ein Technikwunder, sondern auch ein Statement im Bereich Fashion und Lifestyle. Apple geht damit den ersten Schritt hin zu einer modebewussten Zielgruppe, für die eine Uhr nicht nur ein Gebrauchsgegenstand, sondern ein Fashion Accessoire ist.

Was Mode angeht, wollen wir Auswahl haben, um unseren persönlichen Style zu verwirklichen. Apple hat das verstanden und bietet die Apple Watch nicht nur in zwei verschiedenen Größen an, sondern auch mit 16 unterschiedlichen Armbändern und sechs verschiedenen Gehäusen.

apple-watch-1

Die drei Ausführungen der Uhr: Apple Watch Sport, Apple Watch Edition, Apple Watch ©Apple Inc.

 

Bereits im November vergangenen Jahres war die Apple Watch erstmals auf dem Cover der chinesischen VOGUE zu sehen. Model Liu Wen trägt sowohl auf dem Titel als auch auf mehreren anderen Bildern eine mit 18-karätigem Gold umrundete Apple Watch. „Als erstes Modemagazin, das die neue Apple Watch auf seinem Cover zeigt, folgt VOGUE China der Tradition des Hefts, seinen Lesern erste Impressionen eines Pionierstücks der Technologie zu präsentieren“, erklärt Angelica Cheung, Chefredakteurin des Magazins. „Gleichzeitig ist dieses Gadget ein begehrenswertes Modeaccessoire.“

apple-2apple-3

Aber nicht nur die VOGUE kam in den Genuss die Apple Watch vorab zu erhalten. Auch Stars wie R&B-Queen Béyonce oder Modezar Karl Lagerfeld durften Schmuckstücke aus der Edition-Serie schon vor Verkaufsstart tragen. Die Modelle aus der Edition-Serie sind mit Roségold oder Gelbgold umrundet und starten preislich bei ca. 11.000 Euro. Die Uhren der Sport-Serie kommen mit Aluminium-Gehäuse und flexiblen Armbändern aus Fluorelastomer. Der Preis liegt hier bei ca. 399 Euro. Die Mitte bildet die normale Apple Watch mit Edelstahl-Gehäuse und Lederarmband für 649 Euro.

Wie schon beim iPhone oder iPad, für die Software Developer neue Apps einreichen können, wäre es auch für die Apple Watch wünschenswert, wenn die Individualisierungsmöglichkeiten der Uhr durch Designer und Labels ausgebaut werden würden. Das wäre ein entscheidender Vorteil für die Watch und würde Apple im Fashionsektor fest etablieren.

Wir sind gespannt, was der Verkaufsstart der Apple Watch mit sich bringt. Mehr Informationen zu Apple Produkten findet Ihr auf der Website: www.apple.com

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!