Ein altes Möbelstück auf dem Sperrmüll entdeckt und mit ein paar Handgriffen ein schickes Teil fürs Wohnzimmer gezaubert? Cool! Einen tollen Stoff gefunden und daraus ein eigenes Kleid genäht? Wow! Aus Olivenöl, Salz und Honig den besten Cellulite-Killer gemixt? Let’s go! Wir haben ein paar einfache, effektive Hausmittelchen und DIY-Rezepte für Euch mit Zutaten, die Ihr sicher im (Kühl)schrank habt.

Beauty-Besteck
Die günstige Alternative zur Augencreme: Bei geschwollenen Augen und Tränensäcken zwei kalte Teelöffel auf die geschlossenen Augenlider legen. Alternativ erzielen den kühlenden und abschwellenden Effekt auch Gurkenscheiben und (abgekühlte!) Grün-Tee-Beutel.

beautyDie Milch macht‘s
Durch die Sonne ist Eure Haut im Gesicht gerötet und spannt? Tränkt ein Wattepad mit Milch (3,5 Prozent Fett) und betupft damit die Stellen, die Euch ärgern. Milchzucker und Fette lindern Spannungen und Reizungen ganz ohne Chemie.

Von Omi abgeguckt
Trockene Haut? Da hilft Oliven-Öl. Trockenes Haar? Weicher macht es Olivenöl! Spröde Lippen? Olivenöl verwandelt sie zum Kussmund. Auch hilfreich: Honig, denn er desinfiziert und lindert Entzündungen! Mein Tipp für ein Bad a la Cleopatra: sechs Teelöffel Honig im Badewasser auflösen und zwei Liter Milch hinzufügen, abtauchen und genießen.

Rasierschaum mal anders
Schnell vor dem Date noch die Beine rasieren, aber es ist kein Rasierschaum zur Hand? Dann greift zur Bodylotion und cremt Eure Beine damit vor der Rasur ein. Toll: Die Lotion versorgt die Haut schon während der Rasur mit Feuchtigkeit.

rasurUrlaubsfeeling für daheim
Grobes Meersalz ist nicht nur kulinarisch trendy, sondern auch in Sachen Beauty. Ein Ganzkörperpeeling sorgt für ein gesundes Hautbild, kurbelt die Durchblutung an und desinfiziert kleine Pickelchen. Wie man’s macht? Zwei Teelöffel mit etwas Olivenöl vermischen, auf den Körper auftragen, einmassieren und abduschen.

Lebensdauer verlängern
Euer Lieblingslippenstift ist bald leer und Ihr könnt diesen besonderen Farbton nirgendwo mehr bekommen? Dann verlängert die Lebensdauer Eures Lieblings. Wie? Ganz einfach sparsam mit dem Rest umgehen: Nehmt einen Lippenpinsel oder einen kleinen, dünnen Lidschatten-Pinsel und tragt damit die Farbe aus dem Lippenstift auf die Lippen auf.

Cellulite-Killer aus dem Kühlschrank
Ein Dessousmodel hat mir diesen Tipp verraten: Zwei Esslöffel Zucker, einen Esslöffel grobes Salz und drei Esslöffel Olivenöl zu einem Brei verrühren. Auf den Körper auftragen und dann in kreisenden Bewegungen einmassieren, fünf Minuten einwirken lassen und dann kalt und warm im Wechsel mit etwas Seife abduschen. So zart war Eure Haut noch nie! Versprochen!

Macht’s einfach mit Ei
Ihr habt von Meersalz und Chlor mattes Haar? Gegen die Sünden des Sommers hilft sicherlich eine tolle Haarkur. Es geht aber auch für ein minimales Budget von ca. 39 Cent mit einem Ei. Eiweiß von Eigelb trennen. Dann das Eigelb in eine Tasse geben und verquirlen. Nun über das feuchte Haare kippen, einmassieren und kurz einwirken lassen. Spült das Haar sehr gründlich aus!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!