Kilian Kerner

Berlin Fashion Week SS16 Report: Kilian Kerner

[dropcap size=big]N[/dropcap]ach 13 Saisons in der Location der Mercedes Benz Fashion Week Berlin freute sich Kilian Kerner auf seine zweite Offsite Location. Im „Ellington“ in Berlin-Schöneberg wurden rund 39 Damenlooks den Stilexperten, der Fashionpresse, den prominenten Fans von KILIAN KERNER sowie Einkäufern vorgestellt. Die Location im Ellington Hotel wurde hierbei nicht zufällig gewählt: Die moderne Deckenkonstruktion in Verbindung mit altem Fischgrätenparkett sind ein wunderschöner Gegensatz, genau wie die Stücke der neuen Kollektion.

Steinwüste trifft auf Großstadtleben, Stille auf Lärm, Einsamkeit auf Menschenmassen – diese Gegensätze nahm der Berliner Designer Kilian Kerner zur Inspiration.

©Kilian Kerner

©Kilian Kerner

Signifikant für die Styles der Frühjahr/Sommer 2016 Kollektion ist das Spiel mit unterschiedlichsten Stoffen und Schnitten. Fließende Formen und softe Haptiken der Wüste Kaliforniens spiegeln sich ebenso in den eindrucksvollen Prints und Webungen der Modelle wider wie die grenzenlose Freiheit und Weite der Wüste. Um die Kontraste zu schärfen lässt KILIAN KERNER seine Eindrücke aus dem Großstadtleben in L.A. einfließen: Auffällig harte Schnitte sowie progressive Webungen und Prints.

Werbung
©Kilian Kerner

©Kilian Kerner

Ergänzend zur Kollektion zeigt der Berliner Designer seine erste gemeinsame avantgardistische Schmuckkollektion, die in Kooperation mit den Vojd Studios realisiert wurde. Abgerundet wurden seine Herrenlooks durch die Sneakers von adidas Originals. Das progressive Design des Tubular Runners unterstreicht die futuristische Ausrichtung der Kollektion.

In der Frontrow der Show saßen zahlreiche Prominente wie Franziska Knuppe, Jella Hase, Max Riemelt, RJ Mitte, Tom Payne, Jennifer Akerman, Kida Ramadan, Liv Lisa Fries und Marisa Leonie Bach.

www.kiliankerner.de