Nach Gel kam Schellac und jetzt steht bereits ein neuer Trend für eine langanhaltende und vor allem angeblich gesunde Maniküre in den Startlöchern: SNS Nails sollen genauso gut halten wie Shellac, aber dabei besonders schonend für die Nägel sein. Wir stellen euch den aktuellen Hype vor!

WAS SIND SNS NAILS?

SNS Nails steht für die Marke „Signature Nail Systems“, die einen losen Nagelpuder anbietet. Die Vorteile im Vergleich zu UV-Gel und Shellac sollen gleiche Haltbarkeit bei weniger Belastung für die Nägel sein, da der feine Seidenpuder ausschließlich organische Stoffe enthält. Die Methode ist in den USA bereits weit verbreitet und wird unter dem Namen „Dip Powder Nails“ auch von anderen Firmen angeboten.

WIE FUNKTIONIERT DIE MANIKÜRE MIT SNS NAILS?

Im ersten Schritt wird eine klare Gel-Grundierung aufgetragen, um die Fingerspitzen im Anschluss in ein fein gemahlenes Puder zu tauchen – die sogenannte Dip Methode. Dabei bleiben die feinen Partikel an der noch feuchten Base haften. Dieser Vorgang wird so oft wiederholt, bis die gewünschte Nageldicke und Farbintensität erreicht ist. Abschließend werden mit einer Polierfeile Unebenheiten ausgeglichen und als Finish ein Topcoat aufgetragen, um die Farbe zu versiegeln. Auch das Verzieren mit Nailart ist bei SNS Nails kein Problem. SNS Nails werden nur in zertifizierten Salons angeboten, sie sind also nicht für die DIY-Anwendung zu Hause gedacht.

Eine Übersicht der Studios gibt es hier: https://sns-nails.de/zertifizierte-studios/

WAS SIND DIE VORTEILE DER SNS NAILS?

Die Methode mit dem Puder erzielt ebenso wie bei Shellac eine schöne, glänzende und ebenmäßige Oberfläche. Zudem punktet sie mit langer Haltbarkeit, sodass die Farbe weder verblassen noch absplittern soll. Auch bezüglich der Farbauswahl muss man bei den SNS Nails keine Kompromisse eingehen, da es ein großes Angebot verschiedener Nuancen gibt. Außerdem gilt die Methode als besonders gesund, da der Lack nicht unter einer UV-Lampe aushärten muss und das Pulver nagelverstärkendes Calcium und andere Mineralien enthält. Die SNS Nails werden daher auch gerne als „Bio-Nägel“ vermarktet.

WAS SIND DIE NACHTEILE DER SNS NAILS?

Der Farbauftrag dauert länger als bei Shellac oder zum Beispiel gewöhnlichen Nagellacken mit Geltexturen aus der Drogerie. Obwohl sich die Methode als besonders schonend und sogar gesund preist, stellt sie die Anwenderin vor das gleiche Problem wie bei Gelnägeln oder der Shellac-Maniküre: Lange Haltbarkeit hat Folgen. Die Farbe muss herauswachsen und beim Entfernen werden die Nägel dann eben doch einer Belastung ausgesetzt, denn sie müssen zunächst in einer Acetonlösung aufgeweicht werden. Im Anschluss wird die Farbe abgefeilt. Das kann den Naturnagel auf Dauer angreifen, anfälliger für Bruchstellen machen und austrocknen. Um das auszugleichen müssen die Nägel schon intensiv gepflegt werden, vor und nach der Behandlung.

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Was ist eigentlich Shellac? Wir haben uns die Methode inklusive Vor- und Nachteilen genauer angeschaut. Silizium ist seit jeher bekannt als Beauty-Booster für Haut und Haar. Doch was kann das vermeintliche Wundermittel wirklich? Auch von innen kann man Einiges für die Schönheit tun. Mit unserem Beauty-Alphabet bekommst du einen überblick über die Beauty-Booster von Vitamin A bis Zink!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!