Lässig, cool, hipp: Boots sind die perfekten Begleiter im Herbst. Sie tragen Euch durch buntes Laub und nasse Pfützen, bringen Euch trockenen Fußes zum Job und begleiten Euch trendy wieder nach Hause. Ob rustikal gestylt zu Jeans und Karohemd oder mädchenhaft zum Sommerkleid mit Strickjacke – ohne Boots geht diese Saison keine Frau mehr vor die Tür.

Wie gut, dass die Boots in verschiedenen Optiken gibt. Da kann man gleich mit mehreren Paaren den Schuhschrank füllen. Super schick und trendy sind Lack-Boots. Als Hommage an die 90er-Jahre kommen die beliebten Doc Martens daher. Etwas gewöhnungsbedürftig, aber dafür umso hipper sind Boots mit einem groben und hohen Profil. Sie sehen ein bisschen nach Sanitätshaus aus, aber Stars wie Kate Perry, Lady Gaga, Rihanna und C0. tragen sie bereits an den Füßen. Und wie wir alle wissen: Was diese girls tragen, will irgendwann jedes Mädchen haben.

©HSE24

©HSE24

Wer’s lieber klassisch mag, der zieht Chelsea-Boots in Braun oder Schwarz an – kombiniert zur hochgekrempelten Jeans und einem Rollkragen-Pulli aus Strick sieht das auch im Büro schick aus. Was im Schuhschrank auch nicht fehlen darf sind derbe Bikerboots mit Schnallen, Nieten, groben Reißverschlüssen oder Lederpatches. Klar, oder?

Die passenden Jacken für den Herbst bekommst Du natürlich auch von uns!

 

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!