Passender Blazer zur Anzughose? Nichts für ungut, Ladies, aber das geht auch schicker! Mit welchen It-Pieces Ihr auch modisch im Büro glänzen könnt, verraten wir Euch noch vor dem ersten Meeting.

Schulterpolster, anthrazitfarbene Kostüme und Nadelstreifen: Es gab Zeiten, da musste Frau sich auch modisch mit den Herren am Schreibtisch nebenan messen. Heute ist sie nicht selten ihr eigener Chef und entscheidet selbst – ob im Unternehmen oder bei Modefragen.

Mit dem neuen Selbstbewusstsein sind auch neue Stile eingezogen. Der Business-Look ist mutiger geworden. Dass wir dabei immer noch zu Evergreens greifen, schreiben wir zwar der Etikette zu, doch darf mehr denn je kombiniert und experimentiert werden. So vertragen sich klassische Blazer gut mit Denimhosen im Boyfriend-Cut oder feine Etuiröcke mit Bikerjacken.

©House of Fraser CUFF AND COLLAR KNIT DRESS, ca. 100 Euro

©House of Fraser CUFF AND COLLAR KNIT DRESS, ca. 100 Euro

Wer kein Fan vom stilistischen Bruch ist, der fährt mit Trendteilen im Office-Style sicher. Dazu gehören definitiv Culottes, die momentan die Modewelt entzücken. Aber auch Schluppenblusen und Stiefeletten sind seit einigen Saisons wieder da und bestens geeignet, um sich modisch, aber nicht verkleidet im Büro zu fühlen.

culottes

Und auch wenn Kostüme seit gefühlt 20 Jahren in die Mottenkiste gehören, ist der Ton-in-Ton-Look deswegen nicht passé. Ganz im Gegenteil: von Kopf bis Fuß in einer Farbpalette bleiben ist nicht nur angesagt, sondern die perfekte Lösung für all die, die beim nächsten Jour fixe nicht gleich auffallen möchten.

Doch ob vermischt, mit Trendteilen oder aus einem Farbtopf: was auf keinen Fall fehlen darf, sind ein, zwei It-Pieces für den Feierabend. Denn mit einer Statement-Kette und einem Paar Stilettos, die Ihr aus Eurer Kelly Bag zaubert, wird Business im Handumdrehen zur After Job Party. Frohes Schaffen!

Stylingtipps:
Mit nackten Beinen ins Büro? Immer noch ein stilistisches No-Go: Darum immer mit Strumpfhose. Und im Winter am besten mit einer schwarzen.

Tiefe Ausschnitte gehören nicht ins Büro! Auch die Rocklänge sollte lieber länger als zu kurz sein. Knieumspielend oder wadenlang ist es genau richtig.

Unter einer weißen Bluse tragt Ihr – und das wird Euch jetzt wundern – am besten einen roten BH. Da scheint nichts durch.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!