H &M präsentiert die Studio Spring/Summer 2019 Kollektion „The Glam Explorer“. Die Kampagne wurde von Géraldine Saglio gestylt und von Lachlan Bailey vor der dramatischen Kulisse Arizonas fotografiert. Glamouröse Abenteuer dienten als Inspiration und setzten den Grundstein für H&Ms Entscheidung, den Laufsteg der Paris Fashion Week gegen die Wüste von Arizona einzutauschen.

Die H&M Studio Kollektion wird in dieser Saison während eines beeindruckenden Theaterformats in Sedona, Arizona präsentiert – über #HMStudio kann die einzigartige Geschichte mitverfolgt werden. Die Kollektion wird ab dem 21. März online auf hm.com erhältlich sein.

hm studio

©H&M Studio

lässige frau auf einem felsen

©H&M Studio

„H&M Studio Spring/Summer 2019 spiegelt einen glamourösen und abenteuerlichen Geist wider: Wir entwerfen für Frauen, die sich in ihrem Stil nicht einschränken wollen – abends tragen sie einen femininen Paillettenrock zu einer Party, am nächsten Morgen gehen sie zum Yoga in Leggings mit metallischem Print. Wir freuen uns, die Kollektion in Sedona präsentieren zu dürfen, da wir so den glamourösen Entdeckergeist einfangen können, der in den Kleidern steckt.“, sagt Pernilla Wohlfahrt , Design Director bei H&M

frau mit silbernem rock von h&m

©H&M Studio

frau in schwarzem kleid von h&m

©H&M Studio

„Die Zusammenarbeit mit H&M zu Studio Spring/Summer 2019 war eine tolle Erfahrung für mich. Wir wollten eine Mischung aus Glamour und Natur, in ihrer wildesten Form einfangen. Inspiriert von dem berühmten französischen Film Le Sauvage, mit Catherine Deneuve als entlaufene Braut auf einer tropischen Insel. Mit der Kombination aus Glamour und Funktionalität kann ich mich perfekt identifizieren. Ich ziehe mich persönlich gerne so an und hoffe, dass sich auch andere Frauen darin wohl fühlen.“, sagt Géraldine Saglio, Stylistin und kreative Beraterin

blonde frau in gelbem pullover

©H&M Studio

Als Muse für H&M Studio Spring/Summer 2019 diente eine glamouröse Entdeckerin – ein Freigeist. Somit bietet die Kollektion eine vielseitige Mischung aus aufregenden Statement-Teilen mit minimalistischen Elementen. Eines der Key-Pieces der Kollektion, ein in Regenbogenfarben bedrucktes Kleid wurde durch die leuchtenden Mineralteiche in Utah inspiriert. Weitere Highlights sind ein mit Pailletten bestickter Rock und eine strukturierte Funktionsjacke, die unaufgeregten Glamour ausstrahlen.

Quelle: H&M

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!