Endlich trendy: Flats

[dropcap size=big]S[/dropcap]chubidubidu: Flache Schuhe sind diesen Sommer Trend. Die „Flats“ sieht man schon seit einigen Wochen an den Füßen von Fashion-Ikonen und Modebloggern weltweit. Eine Modeerscheinung, die uns Frauen zugutekommt, denn High Heels sind nun wirklich nicht das bequemste Schuhwerk für einen Stadtbummel oder ein Festival. 

Die 12 cm+ können wir erst mal im Schuhschrank lassen, wo sie auf ihren nächsten Einsatz warten. Derweil besorgen wir uns einfach praktischeren – und nicht minder schicken – Ersatz ohne Absatz. Wer modisch ganz mutig ist, schlüpft in angesagte Galdiatoren-Sandalen im Siebziger-Jahre-Look. Weniger extravagant (und optisch schmeichelnder für das Bein) sind sportive Loafers, Slipper, Ballerinas oder Sandalen. Must-have aller Modeverrückten sind die neuen „lace-up flats“ – das sind flache, geschlossene Schuhe mit feinen Schnürungen und Bändern um den Knöchel. Das italienische Schuhlabel Aquazzura hat den Trend an die Füße der hippsten Bloggerinnen gebracht. Schon gibt’s die famosen Flats auch bei H&M und Co…

Stylingtipps:
1. Flache Schuhe und Culottes? Das sieht nur bei schlanken Waden schick aus.
2. Flache Sandalen zum kurzen Kleid? Das ideal Strandoutfit.
3. Gladitoren-Sandalen sind etas für die Gazellen unter uns – an kurzen Beinen wirken sie wenig vorteilhaft. Besser: spitze Ballerinas!

Werbung