Unisex trifft auf Selbstvertrauen: Der Pantone Fashion Color Report zeigt sich im Herbst 2016 nicht nur von seiner starken, gelassenen und optimistischen Seite, sondern auch inspiriert von der facettenreichen Welt der Kunst. 

Auf der ständigen Suche des Verbrauchers nach Stabilität, versuchen Modedesigner auf dieses Bedürfnis mit ihrer Herbst-Farbpalette einzugehen. Die Farben sind stark, authentisch und gleichzeitig majestätisch. Wie bereits die Pantone Farben des Jahres 2016 Serenity und Rose Quartz, bilden die Farbtrends einen Gegenpol zum heutigen Alltagsstress, dem sowohl Designer als auch Konsumenten ausgesetzt sind, und streben nach Gelassenheit, Stärke und Optimismus.

Pantone Fashion Color Report Herbst 2016

© Pantone

Für den Herbst 2016 ließen sich die Modedesigner von Kunst – insbesondere von abstrakter Kunst, Landschaften und geometrischen Formen – inspirieren. In der Palette, bestehend aus zehn Farben, dominieren Blautöne, die Ruhe und Kontinuität vermitteln. Von Erdtönen bis zu lebhaften Farbklecksen wie Gelb oder Altrosa, zeichnet der Fashion Color Report den Trend dieser Saison ab: grafische Elemente und geometrische Formen. Einige Modedesigner arbeiten mit klaren Linien und Formen entgegen fließenden, abstrakten Mustern, während andere genau umgekehrt designt haben. Beide Trends können mit der Farbpalette realisiert werden. Die eingesetzten Farben für die Kollektionen unterscheiden sich, verspielt aber strukturiert, von den typischen Herbstschattierungen.

Werbung
Pantone Fashion Color Report Herbst 2016

© Pantone

„Wenn man einen Blick auf die Farben dieser Saison wirft, fällt auf, dass Blau tonangebend für die Palette ist. Das zeigt, dass die Menschen immer noch nach Ruhe suchen”, sagt Leatrice Eiseman, Direktorin des Pantone Color Institutes. „Blau spielt für das menschliche Auge eine wichtige Rolle als Symbol des Gleichgewichts. In unserer Gesellschaft, in der kulturelle, wirtschaftliche und soziale Spannungen herrschen, steht der blaue Himmel für Beständigkeit. Das hat sich nie geändert. Die Grautöne vermitteln Stabilität und repräsentieren grundsolide Farben, auf die der Konsument zurückgreifen und die er beliebig mit anderen Farben kombinieren kann. Während Rot zu Vertrauen und Wärme einlädt, verleihen Gelb und pinkes Violett eine exotische Note und runden so die Farbpalette ab. Unsere Auswahl ist bodenständig, aber eben auch frech und vielfältig.“

Pantone Fashion Color Report Herbst 2016

© Pantone

Die Pantone Farbpalette für den Herbst im Überblick:

PANTONE 17-­4028 Riverside
PANTONE 14-­4122 Airy Blue
PANTONE 17-­3914 Sharkskin
PANTONE 18-1550 Aurora Red
PANTONE 16-1318 Warm Taupe
PANTONE 18-1630 Dusty Cedar
PANTONE 18-5845 Lush Meadow
PANTONE 14-0952 Spicy Mustard
PANTONE 18-1340 Potter’s Clay
PANTONE 17-3240 Bodacious

Quelle/Bildquelle: Pantone
Übersetzung: beautypress.de

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!