Jeans, Rock oder Kleid? Das alltägliche Durchforsten des Kleiderschranks kann zum Spießrutenlauf werden. Und immer das gleiche Ergebnis: „Wir haben nix“. Und das liegt in der Natur der Frau. Denn manchmal sehen wir DAS EINE Teil vor lauter Klamotten nicht. Dabei kann die Kleiderfrage so einfach sein. Einteiler sind in Sachen Styling wahre Multitalente und gehen in dieser Saison in die Verlängerung. Und das Beste ist: Mit wenig Aufwand zaubern sie ein großes WOW!

Was Anfang des 20. Jahrhunderts als simple Arbeitskleidung für Landarbeiter begann, hat über die Jahrzehnte eine beachtliche modische Metamorphose hingelegt. Overalls und Latzhosen avancieren seit einigen Saisons zum Fashion-Darling und das femininer denn je. Zugegeben, das sieht nicht jeder so. Insbesondere, was das heikle Thema Latzhose angeht, fragt sich manch einer: „Ist das Trend, oder kann das weg?“. Letztendlich sind Latzhosen & Co. vor allem eines: Praktisch. Und in der richtigen Kombination sorgen die smarten Einzelgänger für einen eleganten, unkomplizierten Look.

©G-Star

©G-Star

Perfekter Match
Overalls sind die genügsamsten Begleiter unter den Einteilern und benötigen nur wenige Zutaten für das perfekte Outfit. Lässig getragen mit Sneakern oder Boots machen sie ebenso eine gute Figur, wie im glamourösen Match mit sexy High Heels und eleganter Clutch. In Kombination mit Strickjacke oder Poncho bieten sie zudem den besten Frostschutz für kalte Wintertage. Doch auch die umstrittene Latzhose steht dem Overall in Sachen Kombinationsfreude nichts nach. Optimale Stylingpartner sind angesagte Rollkragenpullover oder – ganz Office-tauglich – ein lässiger Blazer. Mehr braucht der WOW-Look nicht. Das beste Accessoire? Ein bezauberndes Lächeln!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!